Polizei-Einsatz

Corona-Auflagen: Polizei schließt Balver Grill

Die Inhaber eines Balver Grills mussten am späten Samstagabend von der Polizei zur Schließung aufgefordert werden, hier ein Symbolbild

Die Inhaber eines Balver Grills mussten am späten Samstagabend von der Polizei zur Schließung aufgefordert werden, hier ein Symbolbild

Foto: Jörg Carstensen / k_V

Balve.  Die meisten halten sich an die aktuellen Corona-Auflagen. Einen Balver Grill-Inhaber allerdings musste die Polizei zum Schließen auffordern.

Die Märkerinnen und Märker halten sich offensichtlich – größtenteils – an die „Stay at home“-Appelle, so die Bilanz der Polizei des Märkischen Kreises. So gab es, wie die Polizei berichtet, zwischen Freitagabend und Sonntagmittag keine besonderen Einsätze im Zusammenhang mit „Corona“.

Es gab allerdings auch Unverbesserliche, die im Rahmen der Amtshilfe mit dem Ordnungsamt zum Schließen aufgefordert werden mussten. Dazu gehörten auch die Betreiber eines Grills in Balve , die die Polizei am Samstagabend gegen 23.30 Uhr aufsuchen und zur Schließung auffordern musste.

Kleinere Ruhestörungen

Platzverweise wurden im Märkischen Kreis ausgesprochen, Anzeigen und Berichte wurden gefertigt, so die Polizei. Bei kleineren Ruhestörungen und ähnlichem auf Spielplätzen im Märkischen Kreis wurde auf die Notwendigkeit der Schließung hingewiesen.

Die Polizei des Märkischen Kreises bedankt sich bei allen Märkerinnen und Märkern für ihr bislang umsichtiges Verhalten: „Machen Sie weiter so.“

Mehr Nachrichten, Videos und Fotos aus Balve finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben