Großalarm

Flüchtlingsunterkunft in Sanssouci evakuiert

Feuerwehreinsatz in Flüchtlingsunterkunft

Foto: Richard Elmerhaus

Feuerwehreinsatz in Flüchtlingsunterkunft Foto: Richard Elmerhaus

Balve.   Die Freiwillige Feuerwehr Balve musste am Dienstagabend ausrücken, weil der Kreisleitstelle in Lüdenscheid ein Brand in der Flüchtlingsunterkunft zu Sanssouci gemeldet worden war.

Vor Ort stellte sich für Einsatzleiter Heiner Tillmann und Stadtbrandinspektor Frank Busche jedoch schnell heraus, dass es zu keinem Brand gekommen war. Die Alarmierung der Feuerwehr ist nach Auskunft der Wehr auf „Vandalismus im Treppenhaus“ zurückzuführen. „Im 2. Stock des Gebäudes ist der Handdruckmelder mutwillig zerstört worden“, sagt Stadtbrandinspektor Frank Busche, der nach seinem Eintreffen gemeinsam mit den anderen 23 Feuerwehrkameraden sofort die Flüchtlingsunterkunft evakuierte.

Brandmeldeanlage ausgeschaltet

Nachdem die Brandmeldeanlage ausgeschaltet und das Gebäude von oben bis unten kontrolliert worden war, konnten die Feuerwehrkameraden aus Beckum, Volkringhausen und Balve wieder abrücken.

Seite
Auch interessant
Aus der Rubrik