FERIENAKTION

Für Balves Kinder beginnt erneut die Kreide-Zeit

Balver Museum für Vor- und Frühgeschichte, Mitarbeiterin Ulrike Knips: Gemeinsam mit Bücherei-Chefin Steffie Friske läutet sie für Kinder erneut die Kreide-Zeit ein.

Balver Museum für Vor- und Frühgeschichte, Mitarbeiterin Ulrike Knips: Gemeinsam mit Bücherei-Chefin Steffie Friske läutet sie für Kinder erneut die Kreide-Zeit ein.

Foto: Marcus Bottin / WP

Wocklum.  Kreide-Zeit in Balves Museum in Wocklum. Am Dienstag, 27. August, dürfen Kinder dort kreativ sein. Was geplant ist und was der Spaß kostet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zurück in die Kreide-Zeit. Am Dienstag, 27. August, soll in Balves Museum in Wocklum von 9 bis 13 Uhr gewerkelt, gelesen und gemalt werden. Das teilten Stadtbücherei-Chefin Steffie Friske und Museumsleiterin Ulrike Knips am Dienstag mit.

Wie die Veranstaltung abläuft

Treffpunkt ist das Museum für Vor- und Frühgeschichte in Wocklum. Hier gibt es erst ein gemütliches Frühstück für die Kinder, die im Alter von sechs bis zwölf Jahren an der Aktion teilnehmen können. Die beiden Veranstalterinnen: „Wir werden:· erfahren wie Kreide entstanden ist und wo sie herkommt· unsere eigene Kreide herstellen· gemeinsam eine Geschichte lesen,im XXL - Format auf dem Museumshof illustrieren, diese fotograferen und auf Facebook und Instagram veröffentlichen.“

Verbindliche Anmeldung für die Aktion bitte per E-Mail an: buecherei@balve.de, persönlich in der Büchereioder per Telefon unter 02375-666. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Kostenbeitrag von drei Euro pro Kind wird vor Beginn der Veranstaltung eingesammelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben