Feuerwehr

Großer Feuerwehreinsatz durch brennende Aquarium-Pumpe

Foto: Alexander Bange

Eisborn/Horst.   Großer Feuerwehreinsatz in Balve-Horst:

47 Einsatzkräfte der Feuerwehren Beckum, Eisborn, Volkringhausen (Zug 3) und Balve sind am Abend zu einem Brand in einem Einfamilienhaus ausgerückt.

Mittwoch, 22.18 Uhr. In einem Einfamilienhaus auf der Horster Straße schlägt ein Rauchmelder Alarm. Die Frau im Haus weckt ihren Partner und ruft die Feuerwehr. Das Wohnzimmer ist total verqualmt.

Scheibe des Aquariums geplatzt

Nach ersten Erkenntnissen ist vermutlich eine Pumpe unter einem Aquarium in Brand geraten. Weil die Scheibe des Aquariums platzt, wird die Flamme zufällig gelöscht. Damit der dichte Qualm entweichen kann, schlagen Feuerwehr-Einsatzkräfte die Scheibe des Wohnzimmers ein.

Die Frau und der Mann bleiben unverletzt. Gerettet werden können auch die Tiere im Haus: Chinchillas, Hasen, Schnappschildkröten.

Das Einfamilienhaus ist unbewohnbar. Das Paar kommt die Nacht bei den Schwiegereltern unter. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik