SCHULJAHRSENDE

Grundschule Balve: Lehrerin Ulrike Junk hat für immer Ferien

Mit Wehmut und Freude wurden die Viertklässler von Schuldirektorin Birgit Heckmann und den Klassenlehrerinnen Stefanie Roland sowie Lisa Steinhoff verabschiedet. Verabschiedet wurde auch Ulrike Junk, die in den verdienten Ruhestand geht:

Mit Wehmut und Freude wurden die Viertklässler von Schuldirektorin Birgit Heckmann und den Klassenlehrerinnen Stefanie Roland sowie Lisa Steinhoff verabschiedet. Verabschiedet wurde auch Ulrike Junk, die in den verdienten Ruhestand geht:

Foto: Sven Paul

Ferien! Für die Viertklässler der Grundschule Balve endet ein Lebensabschnitt. Das gilt auch für Lehrerin Ulrike Junk.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für die 55 Viertklässler aus Balve ist die Grundschulzeit seit Freitag vorbei, und Grundschullehrerin Ulrike Junk hat ab sofort für immer Ferien. Sie wurde von Schulleiterin Birgit Heckmann in den Ruhestand verabschiedet. Die Klassenlehrerinnen Stefanie Roland und Lisa Steinhoff sagten ihrerseits ihrer Schülerschar auf Wiedersehen. Christoph Goeke, musikalischer Leiter des Jugend- und Hauptorchesters des Musikvereins Balve, zeigte mit Schülern der Klassen 3 und 4, dass es zum Musikmachen nie zu früh ist. Er betreut mit finanzieller Unterstützung des Musikvereins die Bläserklassen, um junge Leute an die Orchesterarbeit heran zu führen. Zum Ferienstart spielten sie unter anderem den Rock-Klassiker „Born To Be Wild“.Foto: Sven Paul

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben