KOMMENTAR: UWG hat sich erneuert

UWG-Kennenlernrunde in Balve: Dominik Hoffmann und Dirk Falkenbach (von links) sind zwei der neuen, jungen Kandidaten für den Rat.

UWG-Kennenlernrunde in Balve: Dominik Hoffmann und Dirk Falkenbach (von links) sind zwei der neuen, jungen Kandidaten für den Rat.

Foto: jürgen overkott / WP

Die UWG präsentiert sich runderneuert, mit viel neuem Personal. Zudem setzt sie nicht auf Polemik, sie setzt auf Inhalte.

Frauen stellen mindestens die Hälfte der Bevölkerung, im Alter gar die Mehrheit. Balves Politik indes war Männersache. Die UWG ist dabei, alte Strukturen aufzubrechen. Sie präsentiert deutlich mehr Frauen als bisher.

Die UWG präsentiert sich als starker Block. Alle Personalfragen wurden einstimmig geklärt.

Spitzenmann Lorenz Schnadt wirbt bei seinem dritten Versuch, Bürgermeister zu werden, um junge Familien. Er setzt auf Bauen und Bildung. Im Ton blieb er moderat.

Doch das war nur der Anfang. Jetzt müssen die Kandidat(inn)en überzeugen. In der Corona-Krise haben sie nur wenig Zeit.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben