Schützen

Lauter Beifall für Fahnenoffizier Udo Köster

Freude bei der dritten Kompanie der St.-Sebastian-Schützen (von links): Simon Junk (Kompanieführer), Andreas Hellmann, Mario Cortina, Ingo Levermann (alle 25 Jahre Mitgliedschaft) und Jens Rohrsen (stellvertretender Kompanieführer).

Freude bei der dritten Kompanie der St.-Sebastian-Schützen (von links): Simon Junk (Kompanieführer), Andreas Hellmann, Mario Cortina, Ingo Levermann (alle 25 Jahre Mitgliedschaft) und Jens Rohrsen (stellvertretender Kompanieführer).

Foto: Alexander Lück

Balve.   Die dritte Kompanie der Balver Schützen diskutierte intensiv über anstehende Änderungen im Gesamtverein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Viel Zeit nahm sich die „Dritte“ bei ihrer Kompanieversammlung am Samstagabend vor allem für das Thema der vorgeschlagenen Beitragserhöhung sowie den Posten des Geschäftsführers im Hauptverein, der künftig von zwei Personen besetzt werden soll.

Als es schließlich zum letzten Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ ging, bewegte sich der Uhrzeiger im Haus Padberg schon langsam in Richtung Mitternacht. Vorher hatten die 35 erschienenen Grünröcke der dritten Kompanie ausgiebig über die vom Vorstand vorgeschlagene Erhöhung des jährlichen Mitgliedsbeitrags von 15 auf 24 Euro beraten.

Einnahmen steigern

Andere Ideen zur notwendigen Steigerung der Einnahmen beziehungsweise Reduzierung der Ausgaben kamen auf: so die Erhebung von Geld von den bislang beitragsfreien Mitgliedern oder die Streichung der bislang ausgegebenen Getränkemarken bei verschiedenen Veranstaltungen.

Da sich bekanntlich bei der Mitgliederversammlung am 20. Januar Thomas Scholz und Wolfgang Riecke gemeinsam als neue Geschäftsführer zur Wahl stellen wollen, macht das gegebenenfalls eine Satzungsänderung der Bruderschaft notwendig. Nach langer Beratung einigte sich die Versammlung mit großer Mehrheit, aber nicht einstimmig, schließlich auf einen Antragstext, der genau das möglich machen würde.

Abschied nach 20 Jahren

Im weiteren Verlauf gab es dann stehende Ovationen für Udo Köster. Nach gut 20 Jahren wollte er den Posten des Fahnenoffiziers abgeben, ließ sich dafür aber (wie auch Jörg Grewe, Jonas Pulter und Dorian Krumrei) zum Ersatzfähnrich wählen. An Kösters Stelle tritt nun André Friedrich. Neuer stellvertretender Kompanieführer wurde nach einstimmigem Votum Jens Rohrsen. Der scheidende Peter Schuhenn erklärte sich bereit, zukünftig als stellvertretender Schriftführer bei Bedarf einzuspringen. Inne hat diesen Posten, wie auch den des Kassierers, weiterhin Bernd Schneider.

Dieter Müer wird Ehrenmitglied

Der schon seit bald 40 Jahren in der Bruderschaft und der dritten Kompanie aktive Dieter Müer wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Neuer Kassenprüfer ist Mario Cortina. Neben Andreas Hellmann, Ralf Mielke, Markus Dohle, Udo Knauf, Peter Fischer und Ingo Levermann war er es auch, der für 25-jährige Zugehörigkeit zur Kompanie ausgezeichnet wurde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben