Musikzug sagt Sonntagskonzert ab

Musikzug Langenholthausen in Aktion

Musikzug Langenholthausen in Aktion

Foto: Sven Paul / WP

Langenholthausen.  Der Musikzug Langenholthausen hat eine schwere Entscheidung getroffen. Was ihr vorausging.

Der Musikzug Langenholthausen hat das geplante Konzert am Sonntag, 28. November, im Dorf abgesagt. Das erfuhr die Westfalenpost am Mittwoch vom Vorsitzenden Achim Wachauf. „Wir haben am Dienstagabend kontrovers diskutiert und mit einer Stimme Mehrheit beschlossen, das Konzert nicht zu machen.“ Die Stimmung sei „betreten“ gewesen. „Man hat schon viel vorbereitet, und jetzt fällt alles ins Wasser, jetzt fällt alles den Corona-Zahlen zum Opfer“, fügte Wachauf hinzu. „Wir wollten mit unserer Veranstaltung nicht der Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufen bringt.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Balve

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben