NAVERKEHR

MVG kündigt bessern Service mit neuem Fahrplan an

Die MVG will ihr Angebot verbessern.

Die MVG will ihr Angebot verbessern.

Foto: MVG

Balve/Neuenrade.   Die MVG reagiert auf Forderungen nach besserer Mobilität auf dem Land. Der neue Fahrplan soll Verbesserungen bringen. Wo es das Heft gibt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum Fahrplanwechsel am 11. Februar dieses Jahres veröffentlicht die Märkische Verkehrsgesellschaft ein neues Fahrplanbuch. Das teilte MVG-Sprecher Jochen Sulies mit. Das Heft enthält Leistungsausweitungen wie Fahrplanoptimierungen. Die neuen Fahrplanbücher gibt in den Service-Centern und Vorverkaufsstellen der MVG sowie beim Fahrpersonal in den Bussen.

Balve-Neuenrade

Für Neuenrade kündigt die MVG Verbesserungen an. Die Linie 60 verkehrt wieder durchgehend von Werdohl über Neuenrade, Mitte/Bahnhof nach Küntrop und von dort weiter über Küntrop, Bahnhof, Friedrichstal bis Brunnenbach.

Von Balve kommende Fahrgäste haben am Bahnhof Küntrop Anschluss von der RB 54 zur Linie 60 in Richtung Brunnenbach. Die Bus-Schiene Verknüpfung zwischen Balve und Werdohl bleibt in beiden Richtungen am Bahnhof in Neuenrade bestehen. Das gilt auch für die Verknüpfung von Brunnenbach in Richtung Balve. Ab Neuenrade geht’s mit Linie 76 nach Plettenberg, Grünestraße/ZOB.

Samstagnachmittag

Fahrzeitanpassungen nimmt die MVG am Samstagnachmittag vor: Zur Herstellung einer besseren Fahrplanpünktlichkeit werden auf einzelnen Linien im gesamten Verkehrsgebiet die Fahrplanzeiten angepasst.

Buch oder Netz

Die vollständigen Fahrplaninformationen finden Interessierte im neuen Fahrplanbuch, auf den Aushangfahrplänen an den Haltestellen und zuhause oder mobil unterwegs auf der Internetseite der MVG: „www.mvg-online.de.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben