Neue Mini-Mammuts sind zum Mini-Preis zu haben

Eine Lieferung neuer Mini-Mammuts ist unterwegs zur Sparkasse.

Eine Lieferung neuer Mini-Mammuts ist unterwegs zur Sparkasse.

Foto: Jürgen Overkott / wp

Balve.  Balves Mammut-Herde wird noch größer. Das Stadtmarketing orderte gleich 500 neue Zotteltiere im Mini-Format. Das Schöne: Der Preis ist heiß..

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit den Mini-Mammuts hat das Stadtmarketing Balve einen Hit gelanden. Seit sieben Jahren gibt es die Urzeit-Kleiner im Bonsai-Format. Stephanie Kißmer vom Stadtmarketing: „Die Nachfrage nach den Mini-Mammuts ist nach wie vor da. So habe ich neue in Elfenbein und in Silbermatt bestellt. Da der Lieferant nur ab einer Menge von 500 Stück liefert, wurde diese Menge geordert.“ Der Nachschub kommt bald bei der Sparkasse an. Und das ist noch nicht alles.

Weil Balves heimliches Wappentiere weg gehen wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln, hat Stadtmarketing-Chefin Stephanie Kißmer einen Sonderpreis ausgehandelt. „Den Preis möchte das Stadtmarketing natürlich auch an die Kunden weitergeben, so dass die elfenbeinfarbenen Mini-Mammuts jetzt 20 Euro kosten (vorher 22.50) und die Silbermattfarbenen 24 Euro (vorher 26,50).“

Handliche Zotteltiere für A-Promis

Balver haben in der Vergangenheit, Gelegenheiten wie Geburtstage und Firmenjubiläen, aber auch Weihnachten genutzt, um anderen Menschen eine Freude zu machen.

Bei der Premiere der handlichen Zotteltiere kauften zwei Balver Firmen gleich 835 Exemplare. Sie wurden naheliegend zu Werbezwecken eingesetzt. Die Unternehmen brachten die Mammuts bei einem Campus-Symposium in Iserlohn unters Volk. Die Runde war damals mit A-Promis aus Politik, Musik und Sport besetzt, darunter die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice, Deutsch-Pop-Legende Peter Maffay und der inzwischen verstorbene Formel-1-König Niki Lauda.

Das Balver Stadtmarketing hat aber noch mehr als Mammuts in verschiedenen Größen und Design zu bieten. Noch einmal Stephanie Kißmer: „Auch der Balver Gutschein wird weiterhin sehr gut angenommen und geht im November 2020 in die sechste Staffel. Die ersten Vorbereitungen dafür laufen bereits.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben