Verzögerung

Noch kein Termin für Einweihung der Brücke

Die neue Brücke über die Hönne.

Foto: Marcus Bottin

Die neue Brücke über die Hönne. Foto: Marcus Bottin

Balve.   Eigentlich hätte die neue Fußgängerbrücke über die Hönne schon vor Monaten fertig sein sollen, doch die Bauarbeiten verzögerten sich mehrfach.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Warten geht weiter. Mal war es Starkregen, der den Pegel der Hönne so stark ansteigen ließ, dass die Arbeiten ruhen mussten, mal führten arbeitsorganisatorische Gründe bei der ausführenden Firma Krutmann aus Menden zu Verzögerungen.

Verhaltener Optimismus

Wann genau die neue Brücke für die Öffentlichkeit frei gegeben wird, ist weiterhin offen. Michael Bathe, allgemeiner Stellvertreter des Balver Bürgermeisters, teilt auf Anfrage mit, dass es kein genaues Datum gebe. „Die Firma braucht etwas länger als geplant. Wir hoffen aber auf Anfang Dezember“, gibt er sich verhalten optimistisch.

Die neue Fußgängerbrücke, die auch von Fahrradfahrern genutzt werden darf, dient der direkten Anbindung des neuen Supermarktes, der voraussichtlich im nächsten Jahr auf dem Gelände des ehemaligen Kiebitzmarktes an der Hönnetalstraße gebaut wird, an die Innenstadt. Mit einer Breite von 2,50 Metern ist sie großzügig dimensioniert, um dem erwarteten Verkehrsaufkommen gerecht zu werden. Für Autos ist sie gesperrt, Rettungsfahrzeuge können jedoch in Notfällen über die Brücke fahren

Asphalt und Schotter

Der Verbindungsweg vom Mühlenweg zur neuen Brücke wird demnächst asphaltiert. Das Wegstück von der Brücke zur Hönnetalstraße erhält zunächst nur eine provisorische Schotteroberfläche. Weil dieser Bereich für die Bauarbeiten des geplanten Marktes benötigt wird, ist eine endgültige Fertigstellung des Weges erst für einen späteren Zeitpunkt geplant. Die neue Brücke ist auch Teil des lange geplanten Hönne-Radweges von der Innenstadt zur Balver Höhle – und später auch weiter in Richtung Menden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik