Oldtimer-Treff

Balver laden am Sonntag Freunde alter Autos ein

Die Oldtimer-Freunde Balve laden am Sonntag zum Treffen ein.

Die Oldtimer-Freunde Balve laden am Sonntag zum Treffen ein.

Foto: mbo

Balve.  Das erste Oldtimertreffen der Oldtimerfreunde Balve findet am Sonntag in Neuenrade statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Moderne Autos haben Airbags, Navis, Einspritzpumpen und Einzelradaufhängung – alte Autos haben Charakter. Für Fans früherer Fahrzeuggenerationen sind die Errungenschaften der Technik nichts gegen den ganz besonderen Reiz, den altes Blech verströmt. Wobei altes Blech nicht immer so ganz zutrifft: Viele der alten Karossen sind aufwendig restauriert und haben neue Blechkleider erhalten, weil die alten längst dahingerostet sind.

Alle Marken willkommen

Die Oldtimerfreunde Balve verbindet diese Liebe zu automobilen Schätzchen – und sie wollen noch mehr Menschen für Oldtimer interessieren. „Wir sind kein Verein, sondern ein lockerer Zusammenschluss“, erklärt Andrea Prior. „Wir haben uns auf der Straße kennen gelernt. Gesehen, angehalten, ins Gespräch gekommen.“

Ins Gespräch kommen wollen die Oldtimerfreunde Balve am Sonntag, 25. Juni, mit anderen Freunden alter Autos. Deshalb laden sie von 10.30 bis 16 Uhr zu einem Oldtimertreffen am Hagebaumarkt in Neuenrade ein. Alle Marken und alle Fahrzeuge sind willkommen. 30 Jahre alt sollten die Autos allerdings mindestens sein. Die Balver bringen zum Beispiel den 1984 gebauten Opel Monza von Lilo und Günther Diekmann mit. „An dem ist alles original“, sagen die stolzen Besitzer. Ihren ein Jahr älteren Suzuki LJ 80 wird Andrea Prior präsentieren. Mit dem Gelände-Oldie war die Garbeckerin vor wenigen Wochen noch zum Zelten in Norwegen. Rund 600 Stunden Restaurierungsarbeit hat sie gemeinsam mit ihrem Mann Lorenz in den Suzuki gesteckt. „Als wir ihn bekommen haben, war das eine Schrottlaube“, erinnert sie sich.

Käfer von 1962

Sandro Kuhaupt will seinen VW Käfer aus dem Jahr 1962 mit zum Treffen bringen. Er sagt über den Oldie: „Das Auto war ein Hochzeitsgeschenk. Das mit der Ehe hat dann nicht geklappt, aber mit dem Käfer bin ich noch immer sehr glücklich.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben