KRIMINALITÄT

Pärchen in Garbeck angegriffen: Passanten helfen

Ein Pärchen wurde in Garbeck angegriffen.

Ein Pärchen wurde in Garbeck angegriffen.

Foto: Hendrik Schulz / WP

Garbeck.  Ein Pärchen ist in Garbeck angegriffen worden, grundlos. Der Vorfall passierte in der Nacht zu Sonntag. Zugleich zeigten Passanten Zivilcourage.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Pärchen aus Balve (22 und 23) ist der Nacht zu Sonntag in Garbeck angegriffen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren die beiden jungen Leute am Sonntag gegen 1 Uhr in der Straße Auf der Gabel in Garbeck unterwegs. Kurz vor der Kreisstraße 12 ging ein Tatverdächtiger das Paar an. Nach Angaben der Opfer habe der Täter sie grund- und wortlos geschubst und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Beim Gerangel zerriss das Hemd des 23-Jährigen. Ein Rettungswagen kümmerte sich vor Ort um die leichten Verletzungen der beiden Opfer. Passanten griffen ein. Der Mann flüchtete. Zeugen beschrieben den mutmaßlichen Angreifer als schätzungsweise 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank, schwarzer Kapuzenpulli. Hinweise an Polizei Menden, Telefon 02373-9099-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben