NIKOLAUS

Premiere gelungen: Schuhaktion des Nikolaus’ erfolgreich

  Ein voller Erfolg: die erste Nikolaus-Aktion mit gut gefüllten Stiefeln

  Ein voller Erfolg: die erste Nikolaus-Aktion mit gut gefüllten Stiefeln

Foto: Sven Paul

Der Nikolaus hat erstmalig Schuhe von Balver Kindern gefüllt. Die Reaktion war spitze. Wer dahinter steckt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Heilige Nikolaus beglückt 77 Kinder in der Sparkasse mit gut gefüllten Stiefeln. In einer gemeinsamen Aktion von Sparkasse Balve, Goldbäckerei Grote, Schuhhaus Schneider und Stadtmarketing wurde diese Aktion erstmalig durchgeführt. Organisiert wurde sie von Stadtmarketingchefin Stephanie Kißmer.

Ein älterer Herr verteilt gut gefüllte Stiefel in der Sparkasse in Balve. Bei diesem Herrn handelt es sich um den Heiligen Nikolaus, der rund 77 Kinder aus der Hönnestadt mit seinem Besuch glücklich gemacht hat. In einer gemeinsamen Aktion der Sparkasse Balve, der Goldbäckerei Grote, dem Schuhhaus Schneider und dem Stadtmarketing Balve wurde diese Aktion zum ersten Mal durchgeführt. Und anhand der leuchtenden Kinderaugen kann man dieses Vorhaben als absolut gelungen ansehen. Nach einigen Anekdoten des Heiligen Nikolaus, der hervorragend durch den Pfarrarchivar Rudolf Rath verkörpert wurde, bekam jedes Kind persönlich mit ein paar netten Worten seinen Stiefel gefüllt mit Leckereien vom Mann im roten Mantelzurück. Die Schuhe waren bis zum 30. November beim Schuhhaus Schneider gesammelt wurden.

Organisiert wurde die Schuhaktion durch die Stadtmarketings – Geschäftsführerin Stephanie Kißmer.

120 Kinder, Eltern und Großeltern bei Kfd Balve

Rund 120 Kinder, Eltern und Großeltern nahmen gestern an der Nikolausfeier der Kfd Balve im Evangelischen Jugendheim teil. Zuvor hatte Pater Pius eine Messe gehalten. Dabei führten Kinder die Nikolausgeschichte auf. Danach kam der Nikolaus ins Gemeindehaus. Er beschenkte Kinder mit einem Stutenkerl.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben