Schützen Volkringhausen feiern noch bis Sonntag

Volkringhausen.   Am gestrigen Freitag ist in Balve die Schützenfestsaison gestartet. Mit besonderer Spannung wird nun nach Volkringhausen geblickt. Die Bruderschaft feiert ihr Hochfest zum ersten Mal am Pfingstwochenende und außerdem mit geänderten Wochentagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am gestrigen Freitag ist in Balve die Schützenfestsaison gestartet. Mit besonderer Spannung wird nun nach Volkringhausen geblickt. Die Bruderschaft feiert ihr Hochfest zum ersten Mal am Pfingstwochenende und außerdem mit geänderten Wochentagen.

Nun schon am Freitag hatten sich die Grünröcke für ihren ersten Festtag an der Schützenhalle versammelt. Nach dem Gottesdienst in der St.-Michael-Kapelle begann die Partynacht unter dem treffenden Motto „All night long“. Dem heutigen Samstag wird ganz besonders das Volkringhauser Königspaar Heiko und Anke Wortmann entgegenfiebern, die sich bei hoffentlich besten äußeren Bedingungen mit ihrem Hofstaat in den Straßen des Dorfes präsentieren werden. Um 15 Uhr treten die Hubertus-Schützen an der Halle an, um das Regentenpaar abzuholen. Im Anschluss an den Festzug ehrt die Bruderschaft ihre Jubelmajestäten.

Schon am heutigen Samstagmorgen, um 10.30 Uhr, startet der Frühschoppen, musikalisch untermalt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Heggen. Diese Truppe feiert auf dem Fest ebenso ihre Premiere wie die Partyband „Brandstifter“. Auch hier wird also mit Spannung erwartet, wie diese beiden musikalischen Gäste ankommen.

Aber natürlich bleibt die spannendste Frage für das Vogelschießen am Sonntag, wer denn nun die Nachfolge von Heiko Wortmann antritt. Das Ringen an der Vogelstange beginnt nach dem Antreten um zehn Uhr. Dafür stärken sich die Schützen dann bereits ab neun Uhr beim „Frühstück für Jedermann“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben