Rock-Club

„Schützenhalle Garbeck wird schlagerfreie Zone“

„Von den Rolling Stones über Pink Floyd bis hin zu Legenden wie AC/DC oder Led Zeppelin ist alles an Hard Rock dabei, was die 80er und 90er zu bieten hatten“, versichert DJ Oliver Schubert vor dem Rock-Club in Garbeck.

„Von den Rolling Stones über Pink Floyd bis hin zu Legenden wie AC/DC oder Led Zeppelin ist alles an Hard Rock dabei, was die 80er und 90er zu bieten hatten“, versichert DJ Oliver Schubert vor dem Rock-Club in Garbeck.

Foto: Alexander Bange

Garbeck.   In der Garbecker Schützenhalle findet am Samstag, 14. Oktober, die vierte Auflage des „Rock-Clubs“ statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die vierte Auflage des „Rock-Clubs“ findet am Samstag, 14. Oktober, in der Garbecker Schützenhalle statt. Die SG Balve/Garbeck setzt dabei als Veranstalter wieder auf ein bewährtes Konzept mit Oliver Schubert als DJ, dem „Umbau“ der Halle zu einem urigen Rocktempel und einem speziellen Angebot an Getränken und Speisen.

Steigende Besucherzahl

„Wir waren schon nach der Premiere vor drei Jahren sehr beeindruckt von der großen Resonanz. Bei den weiteren Auflagen 2015 und 2016 waren dann jedes Mal noch einmal mehr Besucher da“, blickt SG-Vorsitzender Christian Müller zurück und freut sich, dass sich wohl herumgesprochen hat, dass Ambiente, Musik, Licht und Service bei dieser Party ein stimmiges Gesamtkonzept ergeben.

Alles, was rockt

DJ Oliver Schubert soll die Besucher auch diesmal mit den besten Rockhits und Klassikern der 80er- und 90er-Jahre, aber auch mit New-Wave- und Punk-Platten sowie neueren Hits unterhalten. „Aufgelegt wird alles, was rockt. Die Schützenhalle wird auf jeden Fall eine schlagerfreie Zone“, verspricht der DJ, der einst in der legendären Hemeraner Szene-Kneipe „Point One“ aufgelegt hat. „Von den Rolling Stones über Pink Floyd bis hin zu Legenden wie AC/DC oder Led Zeppelin ist alles an Hard Rock dabei, was die 80er und 90er zu bieten hatten“, versichert Schubert, dass Rock-Nostalgiker auf ihre Kosten kommen werden.

Auch neuere Rockstücke

Aber auch neuere Rockstücke will er in den Musikmix aufnehmen, auf den sich nicht nur der SG-Vorsitzende Christian Müller freut: „Hier können sich Gleichgesinnte treffen, die mit Ü30-Partys, mit Disco-Fox und Mickie Krause nichts anfangen können.“

Eine Sofa-Ecke und ein Tischkicker sorgen für Kneipen-Atmosphäre. Bei Pils und Alt, Cocktails und dem Lifestyle-Drink Salitos, bei alkoholfreien Getränken und ebenso frisch wie üppig belegten Baguettes sowie anderen Snacks sollen die Besucher in Stimmung kommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben