Rickmeier

Sechs Azubis beenden ihre Lehre mit der Note „Sehr gut“

Foto: Richard Elmerhaus

Garbeck.   Wenn es heißt: „Das ist ein guter Jahrgang“, gehen viele Menschen davon aus, dass ein exzellenter Wein gemeint ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine völlig andere Bedeutung besitzt dieser Satz für die Chefin der Firma Rickmeier, Christiane Schulz. Denn sie richtete ihr Lob in Richtung der sechs Auszubildenden, die im wahrsten Sinne des Wortes ein sehr gutes Prüfungsergebnis vorzuweisen haben. „Alle Auszubildenden im gewerblichen und kaufmännischen Bereich haben ihre praktische Prüfung mit der Note 1 bestanden“, verkündete Ausbildungsleiter Michael Volmer nicht ohne Stolz.

Bereits im vergangenen Jahr schafften es die Prüflinge Jan Bathe und Viktor Bruch unter die besten Auszubildenden der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) zu gelangen. „Diesmal sind Svenja-Mareike Ast, Alexander Fritz, Thomas Tusch, Lennard Stüeken, Felix Baumann und Verena Hahn unter den Prüflingen, die durch die SIHK eine besondere Auszeichnung erfahren“, sagt Ausbilder Ralf Blumenkamp, der sich über die tollen Prüfungsergebnisse freut.

Intensive Betreuung

Dass Svenja-Mareike Ast, Lennard Stüeken, Felix Baumann (alle Zerspanungsmechaniker) sowie Andreas Fritz, Thomas Tusch und Verena Hagen ihre Prüfungen nicht nur im Praktischen, sondern zum Teil auch in der Theorie mit der Note „Sehr gut“ bestanden haben, führen sie auf die hervorragende Ausbildung durch die Firma Rickmeier zurück. „Die intensive Betreuung durch unsere Ausbilder ist der Grundstein für unsere sehr guten Prüfungsergebnisse“, betont An­dreas Fritz, der in Theorie und Praxis die Note 1 erhalten hat.

Die neuen Facharbeiter sind alle von der Firma Rickmeier übernommen worden. „Wenn es uns schon gelingt, die jungen Leute so gut auszubilden, dann möchten wir sie auch behalten“, erklärte Geschäftsführerin Christiane Schulz, nachdem sie allen Auszubildenden noch einmal zur bestandenen Prüfung gratuliert hatte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben