KLIMAWANDEL

Stadt Balve und Förster erklären Folgen des Klimawandels

Waldjugendspiele: Förster Richard Nikodem wirbt schon bei Viertklässlern für das Ökosystem Wald.

Waldjugendspiele: Förster Richard Nikodem wirbt schon bei Viertklässlern für das Ökosystem Wald.

Foto: Sven Paul

Balve.  Stadt Balve und Förster Richard Nikodem erklären die Folgen des Klimawandels für den Wald, vor Ort. Wann die Tour stattfindet, wo sie stattfindet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die anhaltende Trockenheit und die Borkenkäferplage machen dem Balver Wald unvermindert zu schaffen. Als Informationsveranstaltung zum Klimawandel und aktuellen Zustand des heimischen Forstes bietet die Stadt Balve in Zusammenarbeit mit Förster Richard Nikodem am Freitag, 11. Oktober, um 15 Uhr eine Waldführung an. Die Tour ist kostenlos und auf 35 Teilnehmer begrenzt. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Baumberg. Voranmeldungen nimmt die Stadt unter der Telefonnummer 02375-926-190 entgegen.

Bitte um Verständnis

Aktuell sind nach Angaben von Stadt und Förster mehrere Forstmaschinen im Einsatz, um die betroffenen Bäume zu fällen und abzutransportieren. „In diesem Zusammenhang lassen sich leider Störungen, Sperrungen und Verschmutzungen von Wegen und Flächen nicht vermeiden“, heißt es. Die Stadt Balve und das Regionalforstamt Märkisches Sauerland bitten wegen dieser Behinderungen und Unannehmlichkeiten um Verständnis. „Die Maßnahmen sind unbedingt erforderlich, um die frisch befallenen Bäume schnellstmöglich aus dem Wald zu entfernen, damit eine weitere Verbreitung der Käfer möglichst verhindert wird“, erklärte Förster Richard Nikodem.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben