WP PRÄSENTIERT

Stadtmeisterschaften: Ab sofort können sich Kegler anmelden

Julian Grotes Stammclub ist der KC Komafackel. Er richtete die Stadtmeisterschaften im vergangenen Jahr aus.     

Julian Grotes Stammclub ist der KC Komafackel. Er richtete die Stadtmeisterschaften im vergangenen Jahr aus.     

Foto: KC Komafackel

Balve.  Ab sofort laufen die Anmeldungen für die Stadtmeisterschaften der Balver Kegelclubs. Der Wettbewerb wird wieder von der WP präsentiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Balver Kegelgemeinde richtet ihren Blick auf die kommenden Stadtmeisterschaften. Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen durch den diesjährigen Ausrichter, dem KC Rettungsboje, für das Traditionsevent bereits auf Hochtouren und der Rahmenterminplan steht. Die Anmeldephase beginnt am Mittwoch, 23. Oktober, und endet am Sonntag, 15. Dezember. Das teilte Julian Grote vom ausrichtenden KC Rettungsboje mit.

Der Club war eigenes gegründet worden, um die Organisation der Veranstaltung zu stemmen. Die Mitglieder treten in der Mannschaftswertung für ihre Stammclubs an. In der Einzelwertung jedoch kegeln sie für den KC Rettungsboje. Das sagte Julian Grote im WP-Gespräch.

Alle Clubs, die im letzten Jahr an den Meisterschaften teilnahmen, erhalten eine E-Mail mit einem Anmeldebogen. Außerdem steht dieser ab sofort auf der neu gestalteten Interseite www.kc-rettungsboje.de zur Verfügung. Hier werden in Zukunft auch regelmäßig Neuigkeiten rund um die Stadtmeisterschaft sowie zur Keglerparty, die am Samstag, 4. April 2020, in der Schützenhalle Langenholthausen steigt, veröffentlicht.

Wie im vorigen Jahr erhalten erstmalig an der Meisterschaft teilnehmende Clubs die Anmeldegebühr auf der Party in Form von Wertmarken erstattet. „Unser Ziel ist es, wieder über 40 Clubs für die Teilnahme zu begeistern. Insbesondere würden wir uns freuen, auch neue Kegelclubs begrüßen zu können, so dass die Balver Kegelgemeinde weiter wächst. Wenn Fragen rund um die Stadtmeisterschaft bestehen, sprecht uns bitte einfach an. Wir freuen uns schon jetzt auf spannende und lustige Kegelabende“, erklärte Marcel Mertens vom Ausrichter KC Rettungsboje.

Der Wettbewerb wird erneut von der „Westfalenpost“ präsentiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben