Balve Optimum

„Sulkyrennen“ mit Jens Hilbert und Annica Hansen

Foto: Richard Elmerhaus

Balve.   Nicht nur der Sport ist Weltklasse beim Balve Optimum, sondern auch das Rahmenprogramm. Katja Burkard, Jenny Elvers und Ünsal Arik sind dabei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Besonders stolz ist Rosalie von Landsberg-Velen auf die „Nacht der Show“. „Weil der Show-Act mit Lorenzo 2016 so toll angenommen worden ist, und wir nicht wissen, wie lange er körperlich noch durchhält, wird er in diesem Jahr erneut auftreten“, verkündet die Turnier-Chefin am Mittwoch. Mit „Lorenzo – The flying ­Frenchman“ alias Laurent Serre präsentieren die Optimum-Macher einen der besten Showreiter der Welt.

Paradiesvogel

Mit Paradiesvogel und Unternehmer Jens Hilbert kündigen sich weitere pferdeaffine VIPs an, darunter Katja Burkard, Susan Sideropoulus, Ünsal Arik oder Jenny Elvers. „Jenny ist wieder Single“, sagt Jens Hilbert, der sich selbst als „Lady Gaga des Springreitens“ bezeichnet, während der Pressekonferenz. „Vielleicht flirtet sie an dem Abend mit dem einen oder anderen jungen Springreiter.“

Annica Hansen moderiert

Das „Sulkyrennen“ mit den Promis während der „Nacht der Show“ am Samstag, 10. Juni, ab 20 Uhr verspricht neben Action und Glanz vor allem viel Spaß. Die Celebrities werden den Sulky – ein einachsiges Pferdefuhrwerk – in rasantem Tempo durch das Stadion lenken, oder es zumindest versuchen.

Moderiert wird das Spektakel von YouTuberin Annica Hansen (mehr als 100 000 Follower auf dem Social-Media-Kanal Instagram). „Pferde sind meine Leidenschaft“, sagt die attraktive Blondine, die sich auf ein „lustiges Event mit viel Herzblut“ freut. Sie wird zudem auch im Aktionszirkel, in dem es Vorführungen gibt, die Arbeit mit ihrem Pferd „Woel­bchen“ vorstellen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik