POLIZEI

Und noch eine Unfallflucht: Problemzone Hönnetal

Polizei in Balve

Polizei in Balve

Foto: jürgen overkott / WP

Balve/Grübeck.  Und noch eine Unfallflucht. Diesmal hat es in einer anderen Problemzone gekracht. Es geht um die B 515 im Hönnetal.

Unfallfluchten werden nicht nur von der Hauptstraße in Balve gemeldet – auch die B 515 mit ihren engen Kurven im Hönnetal taucht immer wieder in Polizeiberichten auf.

So berichtete die Polizei am Freitag von einem aktuellen Fall. Demnach kam es am Donnerstag, 4. August, 15.45 Uhr, zu einer Kollision in der Grübeck. Ein Lkw mit Anhänger befuhr die B 515 in Richtung Menden. In Höhe der Einmündung zur Grübeck kam ihm – wie es hieß – ein „weißer Kleinwagen“ entgegen, der nicht möglichst weit rechts fuhr. Deshalb touchierten sich die Fahrzeuge. Dadurch zerbrach die Verkleidung des linken Radkastens am Anhänger. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um Schadensregulierung zu kümmern. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Balve

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben