UNFALL

Verletzter bei Unfall in Garbeck: Kreuzung dicht

Ein Mann ist bei einem Unfall in Garbeck verletzt worden.

Ein Mann ist bei einem Unfall in Garbeck verletzt worden.

Foto: Friso Gentsch

Garbeck.   Ein Mann ist bei einem Unfall in Garbeck verletzt worden. Die Kollision von zwei Autos in einer Kreuzung hatte Folgen für den Berufsverkehr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist am Dienstagnachmittag in Garbeck ein Mann verletzt worden. Wie Feuerwehr-Sprecher Kai Gaberle der „Westfalenpost“ sagte, kippte das Fahrzeug des Verletzten bei der Kollision um 17.15 Uhr im Kreuzungsbereich Königstraße/Märkische Straße um. Die Kreuzung wurde zeitweise voll gesperrt. Es kam im nachmittäglichen Berufsverkehr zu Behinderungen. Neben der Polizei war die Löschgruppe Garbeck am Unfallort. Darstellungen des Unfallhergangs, Personalien der Beteiligten, Art der Verletzung sowie Schätzung des Sachschadens an den beteiligten Fahrzeugen lagen zunächst nicht vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben