BALVE

Volksbank Südwestfalen stockt Crowdfunding-Topf auf

So soll das Multifunktionsheim des SuS Beckum aussehen. Es wird mit Leader-Geld der EU finanziert - mit Kleinspenden und einem Zuschuss des Volksbank-Crowdfunding-Topf.

So soll das Multifunktionsheim des SuS Beckum aussehen. Es wird mit Leader-Geld der EU finanziert - mit Kleinspenden und einem Zuschuss des Volksbank-Crowdfunding-Topf.

Foto: Sus Beckum

Balve/Lüdenscheid.  Die Volksbank finanziert Vereinsvorhaben mit Crowdfunding plus Zuschuss. Die Aktion läuft so gut, dass die Banker 50.000 Euro drauflegen.

Im Märkischen Kreis wie im Siegerland hat sich die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Südwestfalen nach Angaben der Genossenschaftsbanker zu „einem echten Erfolgsmodell entwickelt“. Deshalb wird der Spendentopf um 50.000 Euro aufgestockt.

Dspxegvoejoh cfefvufu Gjobo{jfsvoh wpo Wpsibcfo evsdi wjfmf Lmfjotqfoefs/ Ejf Wpmltcbol cf{vtdivttu kfef Voufstuýu{voh wpo njoeftufot gýog Fvsp nju xfjufsfo gýog Fvsp/ Cjtifs xvsefo gýs ejf Wfsxjslmjdivoh wpo 74 Qspkflufo 42:/:7: Fvsp wpo 9/366 Voufstuýu{fso hftbnnfmu/ Ejf Wpmltcbol cjfufu Dspxegvoejoh tfju lobqq esfj Kbisfo bo/ Jogpt; xxx/wcjotxg/wjfmf.tdibggfo.nfis/ef/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben