Bauarbeiten

Vollsperrung auf der B 229

Straßensperrung.

Straßensperrung.

Foto: Hendrik Schulz

Balve/Neuenrade.  Ein Teil der B 229 muss in der kommenden Woche komplett gesperrt werden – zwischen Ortseingang Neuenrade-Küntrop und der Garbecker Straße.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Straßen NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt auf der B229 in Neuenrade-Küntrop ab Mittwoch, 5. Juni, bis Montag, 15. Juli, den ersten Bauabschnitt einer Deckenerneuerung durch. Die Folge ist die Vollsperrung dieses Abschnitts. Der erste Bauabschnitt hat eine Länge von zirka 415 Metern, er beginnt am Ortseingang Neuenrade-Küntrop und geht bis zur Garbecker Straße.

Zweiter Bauabschnitt in Sommerferien

Der zweite Bauabschnitt von der Garbecker Straße bis kurz vor der Kirche hat eine Länge von rund 380 Metern und soll innerhalb der Sommerferien gebaut werden, die am 13. Juli beginnen.

Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Sie führt von Neuenrade kommend über die K12 bis Balve und aus Richtung Süden von Neuenrade-Affeln kommend über die B229 bis Balve-Langenholthausen, von da aus über die K11 und K12. In Balve wird der Verkehr auf Grund der Deckenbaumaßnahme im Zuge der B229 zwischen Balve und Balve-Langenholthausen über die K12 umgeleitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben