WIRTSCHAFT

Von Kita-Plätzen bis zum Straßenbaubeitrag

Stephanie Kißmer vom Stadtmarketing (vorn) hatte nach Wocklum gebeten – mit gutem Erfolg. 

Stephanie Kißmer vom Stadtmarketing (vorn) hatte nach Wocklum gebeten – mit gutem Erfolg. 

Foto: Jürgen Overkott

Der Unternehmer-Stammtisch in Wocklum war gut besucht. Kein Wunder, am Donnerstagabend ging es um was.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nein, das war kein Wohlfühl-Abend für Bürgermeister Hubertus Mühling. Beim Unternehmer-Stammtisch am Donnerstagabend in Wocklum wurde Tacheles geredet. Stephanie Kißmer vom Stadtmarketing (vorn) hatte den Abend organisiert. Unternehmer und Angestellte beschrieben, wie schwierig es ist, Kita-Plätze zu organisieren. Gastgeber Matthias Camminady nutzte die Gelegenheit, gegen den 80-prozentigen Straßenbaubeitrag von Anwohnern der Dreikönigsgasse zu protestieren. Ausführlicher Bericht folgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben