HEERDE

Wahlbeteiligung in Balves Partnerstadt mau

Bürgermeister-Vertreter Michael Bathe, Heerdes Bürgermeisterin Jacqueline Koops-Scheele, Balves Stadt-Chef Hubertus Mühling (von links) 

Bürgermeister-Vertreter Michael Bathe, Heerdes Bürgermeisterin Jacqueline Koops-Scheele, Balves Stadt-Chef Hubertus Mühling (von links) 

Foto: Marten Venema

Balve/Heerde.   Balves niederländische Partnerschaft hat schon gewählt. Die Europawahlbeteiligung in Heerde blieb übersichtlich. Was liegt das Ergebnis vor?

Die Beteiligung an der Europawahl lag in Balves niederländischer Partnerstadt Heerde bei 44 Prozent. Das teilte Bürgermeisterin Jacqueline Koops-Scheele am Freitagnachmittag per Twitter mit. Die Wahlberechtigten in Heerde hatten am Donnerstag bis 21 Uhr Gelegenheit, ihre Stimmen abzugeben.

Wahlergebnis folgt noch

Die höchste Wahlbeteiligung wurde im Wahllokal Jenaplanschool Heerde verzeichnet. Dort lag sie bei 65,1 Prozent. Die niedrigste Wahlbeteiligung wurde aus dem Sportscenter Bijsterbosch gemeldet. Dort hatte gerade mal jeder Vierte (26,5 Prozent) über die künftige Zusammensetzung der Europa-Parlaments abgestimmt.

Das vorläufige amtliche Endergebnis der Wahl in Heerde wird nach Angaben der Stadtverwaltung am Sonntagabend veröffentlicht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben