MELLEN

Warum ein Motorradfahrer auf der Sorpestraße stürzt

13. Januar 2019, Hagen. Polizeipräsidium Hagen. Kriminalitätsstatistik / Blaulicht Streifenwagen Polizeiwagen Einsatzfahrzeug

13. Januar 2019, Hagen. Polizeipräsidium Hagen. Kriminalitätsstatistik / Blaulicht Streifenwagen Polizeiwagen Einsatzfahrzeug

Foto: Michael Kleinrensing

mellen.   Unfallflucht der besonderen Art. Laut Polizei bringt ein Fahrradfahrer einen Motorradfahrer auf der Sorpestraße zu Fall. Was bekannt ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Radfahrer hat am Samstagnachmittag in Mellen einen Motorradfahrer (21) zu Fall gebracht. Nach Angaben der Polizei entfernte der Unfallverursacher sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben.

Demnach passierte der Unfall am Samstag gegen 16.10 Uhr auf der Sorpestraße. Der Radler habe in einer Kurve plötzlich gedreht. Dadurch sei der hinter ihm fahrende Motorradfahrer gestürzt, hieß es.

Der Kradfahrer blieb bei dem Sturz in einer Böschung unverletzt. Am Motorrad entstand 2000 Euro Schaden.

Die Polizei sucht Zeugen (02373-9099-7121).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben