Feuerwehreinsatz

Wasserdampf in Waschküche löst Alarm aus

1

Foto: Michael Kleinrensing

1 Foto: Michael Kleinrensing

Balve.   Die Feuerwehr Balve rückte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 3.34 Uhr aus, um einen Brand in der Flüchtlingsunterkunft in Sanssouci zu löschen.

Dazu kam es aber nicht, weil die Wehr keinen Brandherd in der Waschküche ausmachen konnte.

„Mein Puls ist in die Höhe geschnellt, als wir in der Nacht alarmiert wurden“, sagt Stadtbrandinspektor Frank Busche. „Zum Glück war alles nicht so dramatisch. Einige Flüchtlinge haben das Gebäude verlassen, nach Einsatz eines Feuerlöschers“, sagt der Chef der Balver Feuerwehr, der trotz Wärmebildkamera keinen Brandherd entdeckte.

„Wahrscheinlich ist die Brandmeldeanlage durch den Wasserdampf und die große Hitze in der Waschküche ausgelöst worden“, vermutet der Stadtbrandinspektor, der das Gebäudemanagement der Stadt Balve am Freitagmorgen bat, der Sache auf den Grund zu gehen.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik