KOMMUNALWAHL 2020

Willi Potthoff Vorsitzender der neuen „Partei“ in Balve

Der „Partei“-Vorstand des Balver Ortsverbandes 

Der „Partei“-Vorstand des Balver Ortsverbandes 

Foto: WP

Balve.  Die Zahl der Parteien in Balve ist größer geworden. Die Kommunalwahl 2020 verspricht Überraschungen. Die „Partei“ hat einen Ortsverband gegründet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Partei ist am Freitagabend ein Ortsverband der „Partei“ gegründet worden. Zum Vorsitzenden wurde in der Gründungsversammlung in der Gaststätte „Ballova“ in Balve Willi Potthoff gewählt. Philipp Spies wurde Kassenwart, Wenzel Klein zweiter Vorsitzender. Sebastian Hillebrand übernahm das Amt des „Partei“-Sprecher. Als Versammlungsleiter amtierte Benjamin Preuß. Er hatte die Gründung des Ortsverbandes angeregt. Zugleich hatte er von vorn herein erklärt, für ein Vorstandsamt nicht zur Verfügung zu stehen.

Der junge Balver hatte im Frühjahr das Interesse bei Bürgern sondiert. Gespräche hatten zwischenzeitlich ergeben, dass sich eine Gründungsversammlung für einen Ortsverband lohnt.

Bei der Europawahl im Mai holte „Die Partei“ um Satiriker Martin Sonneborn in Balve immerhin 107 Stimmen (1,86 Prozent).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben