BALVE

Zwei Expertinnen aus Hemer informieren über Demenz

Immer wieder bietet der „Treffpunkt Demenz“ Info-Veranstaltungen an.                          

Immer wieder bietet der „Treffpunkt Demenz“ Info-Veranstaltungen an.                          

Foto: Treffpunkt Demenz

Balve.   Volkskrankheit Demenz. Angehörige sind oft verzweifelt. Der „Treffpunkt Demenz“ gibt Rat. Wann die Veranstaltung stattfindet, wer kommt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Verein „Treffpunkt Demenz“ lädt Angehörige erkrankter Menschen und interessierte Bürger zu einer Informationsveranstaltung mit Fachleuten ins Gesundheitscampus ein. Sie findet am Samstag, 1. Juni, von 10 bis 13 Uhr statt.

Gibt es auch Hilfe ohne Medikamente?

Vereinsvorsitzende Heike Guth-Mindhoff: „Im Fall der Fälle fragt man sich als Angehöriger, ob man das richtig beobachtet hat und ob man Hilfe bekommen kann. Ist das Demenz? Gibt es Medikamente? Müssen Medikamente sein? Wir geht’s weiter mit Papa oder Mama? Wo ist der nächste Facharzt?“

Der Verein will über die Versorgung schwer gerontopsychiatrischer Patienten in der Ambulanz vorstellen. In der Annahme, dass sich im ländlichen Raum keine zusätzlichen Fachärzte ansiedeln werden, wurde die psychiatrische Ambulanz als neues Konzept entwickelt. In der Regel werden die Patienten zur Abklärung der Symptome über den Hausarzt überwiesen. Heike Guth-Mindhoff: „Oftmals melden sich auch verzweifelte Angehörige, wenn im Umfeld der Betroffenen kein Facharzt gefunden werden kann und die Angehörigen schon am Rande ihrer Belastungsgrenze gelangt sind.“ Die Demenzsprechstunde erfreue sich inzwischen hoher Popularität bei Patienten, Angehörigen, Hausärzten und Betreuern, fügte sie hinzu.

Wir konnten als Referentinnen die leitende Oberärztin der Gerontoneuropsychiatrie, Dr. Elke Koling, und die Fall-Managerin der LWL- Hans-Prinzhorn-Klinik Hemer, Melanie Schlüter, gewinnen. Die Themen: Behandlung mit oder ohne Medikamente und die Demenz-Sprechstunde in der LWL-Klinik.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben