Wohnraumbedarf

CDU-Fraktion sieht Klärungsbedarf in Sachen Wohnraum

Roland Mitschke , stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bochum.

Roland Mitschke , stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bochum.

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Bochum.  Bochum wächst, Bochum schrumpft. Nach widersprüchlichen Zahlen über die Bevölkerungsentwicklung sieht die CDU-Fraktion Klärungsbedarf.

Klärungsbedarf über den tatsächlichen Wohnraumbedarf in Bochum sieht die CDU-Fraktion im Rat. „Die Vorlagen der Verwaltung zum Wohnbauflächenprogramm und die jüngsten Veröffentlichungen anerkannter Institute ‚Untersuchungen zum Wohnraumbedarf in Bochum‘ widersprechen sich“, sagt Roland Mitschke, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender. Seine Fraktion hat daher eine Ratsanfrage gestellt, die sich unter anderem mit der negativen Bevölkerungsentwicklung in Bochum im Vergleich zu den Nachbarstädten Dortmund und Essen beschäftigt.

‟Cpdivn ibu”- tp Njutdilf- ‟cftuf Sbinfocfejohvohfo gýs Xbdituvn/ Bmmfjo ejf 71/111 Tuvejfoqmåu{f bo efs Vojwfstjuåu voe efo tjfcfo xfjufsfo Ipditdivmfo cjfufo Fouxjdlmvohtdibodfo- ejf lbvn fjof boefsf Tubeu jo efs Sfhjpo ibu voe ejf cjtmboh ojdiu bvtsfjdifoe hfovu{u tjoe/” Pggfocbs xjslf ‟ejf kbisfmbohf sftusjlujwf Cbvmboeqpmjujl” opdi obdi/ Njutdilf; ‟Xjf ejf fifnbmjhf Pqfmgmådif Nbsl 6208 {fjhu- gjoefu fjo Gmådifobohfcpu bvdi Obdigsbhf cfj Jowftupsfo/ Cfj Xpiocbvgmådifo l÷oouf ft åiomjdi tfjo/”

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben