Fahndung

Flaschen auf Straße in Bochum gestellt: Auto beschädigt

Die Polizei Bochum bittet um Hinweise zu den Leuten, die Flaschen auf die Fahrbahn gestellt haben: 0234/909-5206.

Die Polizei Bochum bittet um Hinweise zu den Leuten, die Flaschen auf die Fahrbahn gestellt haben: 0234/909-5206.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Bochum  Die Polizei Bochum sucht nach Leuten, die Flaschen auf eine Autostraße gestellt haben. Ein Auto wurde beim Überfahren beschädigt.

Nach einem "gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr", wie es juristisch heißt,
sucht die Bochumer Polizei Zeugen. Ein Auto war in Bochum beschädigt worden, nachdem
Unbekannte Flaschen auf die Straße gestellt hatten.

Autofahrer blieb trotz Kollision unverletzt

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei in der Nacht zu Mittwoch, 13. Januar, gegen 1.15 Uhr.
Ein 22-jähriger Autofahrer aus Fürth fuhr auf dem Castroper Hellweg in Richtung
Hiltrop. In Höhe der Haltestelle Nordbad kollidierte er mit den abgestellten
Flaschen. Sein Auto wurde bei dem Zusammenstoß beschädigt, er blieb unverletzt.

Das Verkehrskommissariat bittet werktags unter der Telefonnummer 0234/909-5206
um sachdienliche Hinweise.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Bochum verpassen? Dann können Sie hier unseren Newsletter abonnieren. Jeden Abend schicken wir Ihnen die Nachrichten aus der Stadt per Mail zu. +++

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben