Gewinner beim Stadtteilwettbewerb

Das Projekt „Geige und Gedicht zum Feierabend“ gehört zu den Gewinnern des Stadtteilwettbewerbs und wird von Bochum Marketing gefördert. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Stadtteile abwechslungsreich und lebenswert zu gestalten.

Interessierte Bochumer können Ideen einreichen, mit denen sie ihren Stadtteil im kommenden Jahr verbessern wollen. Eine Jury wählte 2019 zwölf Projekte aus der Bereichen Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Integration und Kultur aus.

Darunter sind unter anderem eine Ausstellung zur Trinkhallenkultur des Ruhrgebiets in Hofstede und ein Projekt in einer Kleingartenanlage in Hamme. Dabei sollen Eltern gemeinsam mit ihren Kindern mehr über gesunde Ernährung und den Anbau von Gemüse erfahren.