Ermittlungen

Transparente Folie über Straße gespannt: Polizei sucht Täter

Die Folie am Straßenrand: Nur durch Glück und Zufall wurde niemand verletzt.

Die Folie am Straßenrand: Nur durch Glück und Zufall wurde niemand verletzt.

Foto: Polizei Bochum

Wattenscheid.  Das war „lebensgefährlich“, sagt die Polizei. Unbekannte Täter haben eine transparente Folie über eine Straße in Wattenscheid gespannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei sucht den oder die Täter, die über die Fahrbahn der Weststraße eine transparente Folie gespannt haben. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in der Straßenverkehr. Die Tat sei „lebensgefährlich“ gewesen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde die Folie bereits am vergangenen Donnerstagabend in Höhe der Schulstraße entdeckt. Sie war rund 1,40 Meter hoch. Aufgrund der Dunkelheit war sie kaum zu sehen.

„Von einem ,Dummenjungenstreich’ kann man hier wirklich nicht sprechen!“

„Durch Glück und Zufall ist niemand bei dieser Tat verletzt worden“, sagte ein Polizeisprecher. Bei den beiden Tätern soll es sich augenscheinlich um Kinder gehandelt haben, welche sich mit Fahrrädern entfernt haben. „Von einem ,Dummenjungenstreich’ kann man hier wirklich nicht sprechen!“

Das Verkehrskommissariat bittet zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 909-5264 um Zeugenhinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben