Überfall

Bottrop: Bewaffneter Maskierter überfällt ein Lottogeschäft

Die Polizei sucht Zeugen für einen bewaffneten Raub auf ein Lottogeschäft in Bottrop (Symbolbild).

Die Polizei sucht Zeugen für einen bewaffneten Raub auf ein Lottogeschäft in Bottrop (Symbolbild).

Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Ein Unbekannter hat die Mitarbeiterin eines Lottogeschäfts in Bottrop mit einer Schusswaffe bedroht. Mit dem erbeuteten Geld flüchtete er.

Einen bewaffneten Raub auf ein Lottogeschäft an der Prosperstraße meldet die Polizei.

Demnach hat ein Unbekannter, der eine OP-Maske trug, das Geschäft am Dienstag um kurz nach 17 Uhr betreten und zunächst so getan, als ob er etwas kaufen wollte. Dann aber zog er eine Schusswaffe und bedrohte die Kassiererin. Mit dem erbeuteten Geld und Zigarette flüchtete der Täter in Richtung Menzelstraße.

Die Polizei sucht Zeugen für den Überfall

Der Täter wird so beschrieben: circa 25 bis 35 Jahre alt, sportliche Figur, etwa 180
Zentimeter groß, vermutlich schwarze Haare, braune Augen, dunkle Augenbrauen. Er sprach
akzentfreies Deutsch. Bekleidet war er mit einer grauen Sweatshirtjacke (Schulterbereich und Kapuze dunkel abgesetzt), einer schwarzen Schirmmütze mit darüber aufgesetzter Kapuze, blauen Jeans sowie grauen Stoffturnschuhen mit weißer Sohle.

Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0800 2361 111 zu melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben