Halloween

Bottrop macht sich bereit für das Halloween-Fest

Im Grusellabyrinth warten angsteinflößende Gestalten auf die Partybesucher in der Nacht an Halloween.

Im Grusellabyrinth warten angsteinflößende Gestalten auf die Partybesucher in der Nacht an Halloween.

Foto: Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Bottrop.  In der Stadt feiern Monster und Gespenster am 31. Oktober eine Partynacht. Die Lokalredaktion hat das Angebot an Veranstaltungen zusammengefasst.

Halloween ist ein Pflichttermin für Gruselliebhaber. Am 31. Oktober machen darum wieder unzählige Geister, Gespenster und andere schreckliche Gestalten die Straßen in Bottrop unsicher. Kneipen, Gastronomien, Bars und Diskotheken stellen sich auf eine lange Partynacht bis in die frühen Morgenstunden ein. Hier ein Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen:

Grusellabyrinth

Wo „Grusel“ drauf steht, ist auch garantierter„Grusel“ drin. Die Rede ist vom Grusellabyrinth NRW an der Knappenstraße, wo nicht nur am letzten Oktobertag den Besuchern das Fürchten gelehrt wird. Sechs Termine bilden die „Halloween-Highlight-Tage“, natürlich zählt dazu ebenso der 31. Oktober. Am Fotopunkt steht Publikumsliebling Horrorclown Book für Fotos bereit. Das Rahmenprogramm am Nachmittag ist auch für Familien zugeschnitten. Die Party am Abend findet in der Observatorium-Event-Location der Erlebniswelt statt. Stargast ist Sängerin BB Thomasz. Weitere Programmpunkte: DJs, Livemusik und sexy Go-Go-Tänzerinnen. Ein Kostümwettbewerb mit hochwertigen Preisen rundet die Veranstaltung ab. Tickets unter https://grusellabyrinth.de/halloweenwochen-2019

Ibiza Bottrop

Die Diskothek Ibiza Club (Hochstraße 16) in der Innenstadt verwandelt sich in Bottrops Geister Club, wo Angst und Schrecken lauern. Auf die Besucher warten auf zwei Etagen unter anderem Walking-Horror-Acts und die passende Deko. Die Veranstalter versprechen eine unvergessliche Halloween-Nacht, voller Spaß und Entertainment. Beginn: ab 22.30 Uhr, Einlass: ab 18 Jahren. Verkleidung ist gerne gesehen, aber keine Pflicht.

Tanzlokal Nina

Im „Tanzlokal Nina“ am Südring-Center wird, wie passend an Halloween, die Nacht zum Tag gemacht. Am 31. Oktober geben sich Frankenstein, Freddy Krüger, Dracula und weitere düstere Typen aus der Filmgeschichte die Klinke in die Hand. Im Royal Palace ertönt nationaler und internationaler Discofox aus den Boxen. Daneben gibt es im Stadl stimmungsvolle Partymusik aus den 90ern, dazu Charts und noch mehr Hits. Einlass: ab 18 Jahren, Start: ab 21 Uhr.

Lokschuppen

„Halloween - Die Nacht des Grauens“ wird im Lokschuppen gefeiert (Gabelsbergerstraße 19). Es gibt keine Verkleidungspflicht. „Macht euch schick und fühlt euch wohl“, meinen die Veranstalter. Die DJs sorgen für einen abwechslungsreichen Mix aus House, R’n’B, Dance-Klassikern und den aktuellen Charts. Tickets im Vorverkauf (10 Euro), Abendkasse (12 Euro). Erhältlich im Ticketshop unter www.selectedclub-ticketshop.de oder an den VVK-Stellen: Sun Kiss Sonnenstudio (Prosperstraße 35), Humboldt-Buchhandlung (Schulze-Delitzsch-Straße in Kirchhellen) oder Humboldt-Buchhandlung (Humboldtstraße 15 in Gladbeck).

Cottage

Das Cottage (Herzogstraße 58) setzt an Halloween auf handgemachte Rockmusik. Die Dirty Tigers werden mit ihrer Livemusik den Untoten und Feierwütigen mächtig einheizen. Die Band hat Klassiker und aktuelle Hits im Repertoire. Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr. Karten an der Abendkasse und im Vorverkauf: 12 Euro. VVK-Stellen: Cottage, Guido’s Büdchen (Lindhorststraße 181) und im Musikforum (Pferdemarkt 2).

Brauhaus am Ring

Den Anfang macht am 31. Oktober von 16 bis 19 Uhr das Halloweenfest für Kinder (5 Euro an der Tageskasse). Ab 21 Uhr folgt die traditionelle Halloween-Party. Höhepunkt sind unter anderem die 500 Gläser Freibier für die ersten Gäste. Karten im VVK für 10 Euro sind erhältlich an der Total-Tankstelle (Bottroper Straße 18-20 oder im Brauhaus), Tickets an der Abendkasse kosten 12 Euro. Einlass: ab 18 Jahren.

Kneipen in der Innenstadt

Auch die Traditionskneipen in der Innenstadt wie Schäfer (Osterfelder Straße 19), Rathausschänke (Kirchhellener Straße 21), Stadtcafé (Gladbecker Straße 25), Domschänke (Kirchplatz 7), Gaststätte Am Hallenbad (Horster Straße 13), König City (Berliner Platz 3a) und das König Bierhaus (Gladbecker Straße 25) freuen sich auf verkleidete Gäste. Sensenmänner, Hexen, Kobolde, Vampire und Zombies werden an den Bottroper Theken auf keinen Fall verdursten. Viele Betreiber werden dem Anlass entsprechend mit Fledermäusen aus Gummi und Plastikskeletten dekorieren. Allein das Hürter bleibt an dem Abend geschlossen, dort feiert die 3. Kompanie der Alten Allgemeinen – das bedeutet in dem Falle geschlossene Gesellschaft.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben