Fahrradunfall

Bottroper Pedelec-Fahrerin fährt gegen ein Schild und stürzt

Mit ihrem Pedelec ist eine Bottroperin gestürzt und hat sich dabei verletzt (Symbolbild).

Mit ihrem Pedelec ist eine Bottroperin gestürzt und hat sich dabei verletzt (Symbolbild).

Foto: Uli Deck / dpa

Bottrop.  Eine Pedelec-Fahrerin aus Bottrop ist vom Radweg abgekommen, gegen ein Schild gestoßen und gestürzt. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Pedelec-Fahrerin (50) hat sich am Mittwochabend bei einem Sturz in Bottrop so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Laut Polizei war die Bottroperin gegen 18.15 Uhr mit ihrem Pedelec auf dem Geh- und Radweg der Gladbecker Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung Blücherstraße kam sie leicht vom Radweg ab und stieß ohne Fremdeinwirkung gegen ein Verkehrszeichen. Dadurch kam sie zu Fall.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben