Tiere in Not

Bottroper Tierfreunde suchen Zuhause für zwei Stallkaninchen

Die weiblichen Stallkaninchen Rose und Lea brauchen neue Besitzer.

Die weiblichen Stallkaninchen Rose und Lea brauchen neue Besitzer.

Foto: Tierfreunde Bottrop

Bottrop.  Die Kaninchendamen Rose und Lea sind auf einem Waldweg in Kirchhellen gefunden worden. Eine Käfighaltung wäre nicht das Richtige für sie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Mai wurden in Kirchhellen auf einem Waldweg Nähe Hohe Heide zwei weibliche Stallkaninchen gefunden; der Finder hat sie zum Bottroper Tierheim gebracht. Rose und Lea, so nennen die Tierfreunde sie, suchen ein neues Zuhause bei Kaninchenfreunden.

Anfangs sind die beiden Kaninchen noch scheu

Beide sind anfangs scheu, sie gewöhnen sich aber schnell ein und werden zutraulicher. Käfighaltung ist für die beiden nicht angebracht, sagen die Bottroper Tierfreunde. Rose und Lea brauchen entweder ein eigenes Zimmer oder ein größeres Außengehege.

Das Bottroper Tierheim an der Wilhelm-Tell-Straße 65 ist täglich geöffnet von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, außer donnerstags, sonntags und feiertags nachmittags. Katzen- und Kleintiervermittlung findet nur nachmittags statt. Telefonischer Kontakt:
02041 93848.


Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben