Beachparty im Stenkhoffbad

Mickie Krause verspricht: Ich komme 2020 wieder ins Bad

Die Sonne sinkt, die Stimmung steigt: Jay Kahn auf der Bühne der Beachparty im Stenkhoffbad.

Die Sonne sinkt, die Stimmung steigt: Jay Kahn auf der Bühne der Beachparty im Stenkhoffbad.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Bottrop.  5000 Fans haben im Bottroper Stenkhoffbad friedlich und fröhlich die 12. Beachparty gefeiert. Nach dem Abbau beginnt die Planung für 2020.

Die Fans feierten, die Künstler waren angetan von der Stimmung, und die Polizei hatte so gut wie nichts zu tun bei der Beach Party im Stenkhoffbad.

Konnte kaum besser laufen, sagt Veranstalter Daniel Dettke am Tag danach, als sein Team die Liegewiesen im Bad wieder frei geräumt hatte. Top-Act Mickie Krause hat schon zugesagt, zur 13. Ausgabe der Beach Party am 8. August 2020 wiederzukommen.

Das würde auch Frank Lukas sehr gerne tun: Der gebürtige Bottroper wohnt jetzt in Gladbeck und war restlos begeistert über seinen Auftritt im Freibad. Und die gebürtige Kirchhellener Ina Colada, die gestern selbst einen Party-Auftritt in Heinsberg hatte, würde 2020 auch gern im Stenkhoffbad auftreten, sagt ihr Mann und Produzent Achim Riegel. Fotostrecke

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben