Post-Agentur

Post in Bottrop-Grafenwald wegen Urlaubs geschlossen

Das Logo der Deutschen Post AG.

Das Logo der Deutschen Post AG.

Foto: Martin Schutt / k_V

Bottrop.  Die Post-Agentur in der Tankstelle an der Bottroper Straße macht Pause. Ihre einzige Mitarbeiterin ist in Urlaub. Eine Vertretung gibt es nicht.

Auch die Post-Agentur in Grafenwald macht Ferien. Weil die einzige Mitarbeiterin zurzeit in Urlaub sei, bleibt die Servicestelle von Post und DHL in der Westfalia-Tankstelle an der Bottroper Straße 184 noch gut zwei Wochen lang geschlossen. Die Post-Agentur werde erst wieder von der Woche ab Montag, 12. August, an geöffnet sein. Das teilte die Deutsche Post-Gruppe mit.

Kunden der Post-Agentur hatten auch schon darüber geklagt, dass sie die Tankstelle vergebens aufgesucht hatten, weil der Postschalter zu den angegebenen Öffnungszeiten in der Woche wider Erwarten nicht besetzt war. Auf einem Schild stehe dann lediglich der Hinweis, dass dies betriebsbedingte Gründe habe. Das sei leider im Mai und Juni der Fall gewesen, allerdings nur an wenigen Tagen bedauerte eine Post-Sprecherin. Es gebe leider keine Vertretungen für die Mitarbeiterin, die in Grafenwald stundenweise vor Ort im Einsatz sei.

Service in der Tankstelle ist eine Übergangslösung

Die Servicestelle in Grafenwald sei eine Übergangslösung, erklärte die Post-Sprecherin. Die Post könne zwar den Platz in der Tankstelle nutzen, der Pächter stelle aber kein Personal mehr für den Service ab. Die Post sei deshalb auf der Suche daher neuen Geschäftspartnern in Grafenwald.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben