Kriminalität

Räuber droht mit vorgehaltenem Messer am Geldautomaten

  Nach einem versuchten Raubüberfall an einem Geldautomaten im Fuhlenbrock bittet die Polizei um Hiweise.  

  Nach einem versuchten Raubüberfall an einem Geldautomaten im Fuhlenbrock bittet die Polizei um Hiweise.  

Foto: Polizei

Bottrop.  Bei einem versuchten Raub an einem Geldautomaten hat der Täter eine Frau mit einem Messer bedroht. Er flüchtete, als eine Zeugin dazukam.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem versuchten Raubüberfall an einem Geldautomaten im Fuhlenbrock bittet die Polizei um Hinweise. Am Donnerstag gegen 14.20 Uhr drohte ein unbekannter Mann einer 58-Jährigen aus Bottrop an einen Geldautomaten an der Goethestraße. Er forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Der Mann wurde bei der Tat von einer Zeugin gestört und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Tatverdächtige konnte beschrieben werden: ca. 175 cm groß, schwarzer Drei-Tage-Bart, schwarzer Sportanzug mit weißen Streifen.

Hinweise: ( ).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben