DIN-Tage

Das ist das Programm beim Chor-Festival und im Burginnenhof

Der Shanty-Chor Hiesfeld lädt wieder zum Festival ein.

Der Shanty-Chor Hiesfeld lädt wieder zum Festival ein.

Foto: Jochen Emde / FUNKE Foto Services

Dinslaken.  Alle zwei Jahre organisiert der Shanty-Chor Hiesfeld ein Festival. Im Burginnenhof gibt es wieder ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Morgen ist es wieder soweit und die DIN-Tage, das dreitägige Stadtfest starten. Den Besuchern wird ein vielseitiges Programm mit Musik, Tanz und Mitmachaktionen geboten. Heute stellen wir das Shanty-Festival auf dem Altmarkt sowie das Programm im Burginnenhof vor. Morgen informieren wir über das abwechslungsreiche Musikprogramm.

Shanty-Chor Hiesfeld macht den Anfang

Am Sonntag heißt es auf dem Altmarkt ab 11 Uhr beim Shanty-Chor-Festival „volle Kanne voraus“. Der Local Hero, der Shanty-Chor Hiesfeld, hat bei seinen Gastauftritten in Deutschland und Europa bereits zig Bühnen gesehen und außerdem Kontakte geknüpft. Das merkt man wieder am diesjährigen Programm: So sind die „Seemänner“ vom Shanty-Chor Bochum, der Shanty-Chor Neuss, die Folkgruppe „Scheepsfolk“ aus Julianadorp/Niederlande und die Folkgruppe „Trzy Majtki“ aus Danzig/Polen mit dabei.

Der Shanty-Chor Hiesfeld steht ab 11 und ab 16.20 Uhr auf der Bühne, „Trzy Majtki“ ab 11.35 und 13.55 Uhr. Die Auftritte der „Seemänner“ beginnen um 12.10 und um 15.45 Uhr, die der Gruppe „Scheepsfolk“ um 12.45 und um 15.10 Uhr. Der Shanty-Chor Neuss singt ab 13.20 und ab 14.30 Uhr. Zudem sind die Gruppen zwischen 12 und 14.30 Uhr in der Innenstadt an verschiedenen Plätzen zu hören.

Kaffee und Kultur im Burginnenhof

Unterm Fallschirm im Burginnenhof gibt es beim Fairen-Kultur-Café traditionell schon ein Kunst- und Kulturprogramm. Die DIN-Event GmbH, die Bäckerei Schollin, die LokaleAgenda 21 sowie die Eine-Welt-Gruppe freuen sich, am Samstag und Sonntag bei gemütlicher Café-Atmosphäre und fair gehandelten Produkten Besucher begrüßen zu dürfen. Auch die Albert-Schweitzer-Einrichtungen konnten wieder für das Mitwirken im Cafébetrieb gewonnen werden.

In diesem Jahr wird „10 Jahre Fairtrade Town“ gefeiert. Die Eine-Welt-Gruppe, das Agenda-Büro und der Evangelische Kirchenkreis laden ein, eine „rosige“ Auszeit zu nehmen und sich an der Fotoaktion zu beteiligen. Die „Hall of Fairtrade“ begrüßt die Gäste und sammelt weitere Stars und Sternchen des Fairen Handels in Dinslaken. Das Kultur-Café im Burginnenhof ist am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Das Programm am Samstag: Sabine Juchem ab 11 Uhr, Jo Laurey ab 11.55 Uhr, Klangfarben ab 12.50 Uhr, Stimmbruch ab 14 Uhr, Vanessa Truong ab 15 Uhr und Fabian Haupt ab 16 Uhr.

Restkultur tritt kurz vor dem Ende auf

Das Programm am Sonntag: Youngstars - Music Live ab 11.15 Uhr, Danny Latendorf ab 12.30 Uhr, Lesung von Werner Seuken und Cesare Siglarski ab 13.25 Uhr, Noah Warwel ab 14.30 Uhr, Weidenländer Musikanten ab 15.30 Uhr, Lohberg Voices ab 16.45 Uhr, Otumfuo ab 17.50 Uhr, Restkultur ab 19.15 Uhr und Detlef Otto & Friends ab 20 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben