Die „Schiefen Spieler“ suchen Verstärkung

Dinslaken.   Der Kinder- und Jugendchor „Die Schiefen Spieler Dinslaken 1989“ blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück. Neben verschiedenen Auftritten beider Chöre beim Stadtfest, dem Hafenfest in Duisburg-Ruhrort und beim Städtepartnerschaftsfest, schloss der Jugendchor neue Freundschaften im Rahmen eines Schüleraustausches mit einem Schulchor aus dem französischen Agen.

Der Kinder- und Jugendchor „Die Schiefen Spieler Dinslaken 1989“ blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück. Neben verschiedenen Auftritten beider Chöre beim Stadtfest, dem Hafenfest in Duisburg-Ruhrort und beim Städtepartnerschaftsfest, schloss der Jugendchor neue Freundschaften im Rahmen eines Schüleraustausches mit einem Schulchor aus dem französischen Agen.

Höhepunkt war im November die erfolgreiche Aufführung des Musicals „Peter Pan“, das erstmals als „Gemeinschaftsprojekt“ mit zwei Chorleitern und einer Theaterpädagogin eingeübt wurde.

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir Anne Bazzanella gemeinsam mit ihrer Assistentin Sabrina Perera auch 2017 für die Gestaltung der Theatergruppen gewinnen konnten. Die Kinder und Jugendlichen nehmen das Angebot so begeistert an, dass wir aufgrund der zahlreichen Interessenten für 2017 zwei Theatergruppen eingerichtet haben“, so Kinderchorleiterin Birgit Uhlig.

Ihr Sohn Robin Uhlig hat im Herbst 2016 die Leitung des Jugendchores übernommen. Er möchte 2017 mit den Jugendlichen zusammen ein neues Konzertrepertoire aufbauen. „Bei der Suche nach neuen Stücken versuche ich, die Wünsche der Chorsängerinnen und -sänger umzusetzen“, sagt Robin Uhlig. „So haben wir zum Beispiel mit einem Medley aus der erfolgreichen Filmreihe `Tribute von Panem´ begonnen. Wir können noch Verstärkung gebrauchen und freuen uns über jeden Neuzugang.“ Der Jugendchor probt donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr im Jugendheim am Marienplatz 4-5 in Dinslaken-Lohberg.

Neben verschiedenen Auftritten sehen die Kinder und Jugendlichen 2017 schon voller Begeisterung der jährlich stattfindenden Chorfreizeit, dem Sommerfest und der Bekanntgabe eines neuen Musicals entgegen, das dann voraussichtlich 2018 aufgeführt werden soll.

Mehr Infos: unter www.dieschiefenspieler.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben