Stadtfest

Start der DIN-Tage: Das erwartet Besucher in Dinslaken

Blicks ins vergangene Jahr: Hier kamen die Besucher während der DIN-tage zur Bühne am Neutorplatz in Dinslaken.

Blicks ins vergangene Jahr: Hier kamen die Besucher während der DIN-tage zur Bühne am Neutorplatz in Dinslaken.

Foto: Jochen Emde/Funke Foto Services / FUNKE Foto Services

Dinslaken.  Bei den DIN-Tagen gibt es vom 23. bis 25. August kulturelle und kulinarische Angebote, Jugend-DIN-Tage, Musik und Kindertrödelmarkt im Stadtpark.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Musik, Tanz, Mitmachaktionen, Trödel, Shanty-Chor und SYLS-Festival: Von Freitag, 23. August, bis Sonntag, 25. August, lockt Dinslaken wieder zu den DIN-Tagen - es ist traditionell ein Termin am letzten August-Wochenende. Seit über 40 Jahren findet das Stadtfest inzwischen statt, veranstaltet wird es von Din-Event an verschiedenen Standorten in der Innenstadt. Hier haben wir vorab Informationen gesammelt:

Wann geht es los?

Zum Start gibt es am Freitag, 23. August, ab 17 Uhr Bühnenprogramm auf dem Altmarkt und auf dem Neutorplatz. Eröffnet werden die DIN-Tage dann von Bürgermeister Dr. Michael Heidinger um 18.15 Uhr auf dem Altmarkt. Spielen wird zuvor der MGV Dinslaken Feldmark.

Wo gibt es überall Programm?

An allen drei Tagen gibt es laut Veranstalter Programm auf der Sparkassen-Bühne am Altmarkt (Freitag ab 18 Uhr, Samstag: ab 12 Uhr, Sonntag: 11 bis 22 Uhr) sowie auf der Neutor-Galerie-Bühne (Freitag: ab 18 Uhr, Samstag: ab 12 Uhr, Sonntag: ab 12 Uhr). Zum Fairen Kultur-Café wird Samstag (ab 11 Uhr) und Sonntag (ab 11 Uhr) in den Burginnenhof geladen.

Das Shanty-Chor-Festival findet am Sonntag ab 11 Uhr auf dem Altmarkt statt. Unter dem Motto „Umsonst und draußen“ präsentieren sich Nachwuchsbands wieder beim SYLS-Festival am Freitag und Samstag im Burginnenhof – dieses Mal mit etwas verändertem Konzept. Start beim SYLS wird am Freitag um 18 Uhr, am Samstag um 17 Uhr sein. Hier spielen am Freitag etwa die „FUD’IES“, später „Los Placebos“ und Samstag etwa „Trustgod Simon“.

Weitere Informationen zum Shanty-Chor-Festival und dem Programm im Burginnenhof gibt es hier.

Was gibt es für Kinder und Jugendliche?

Am Freitag und Samstag veranstaltet die Jugendförderung den T reffpunkt Stadtpark mit Chill-Out-Musik – jeweils ab 19 Uhr. Zum Kindertrödelmarkt können Familien am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Hier stellen sich Vereine vor und es gibt Mitmachaktionen.


In der Neutor-Galerie gibt es außerdem am Samstag eine Maskottchen-Parade von 11 bis 17 Uhr. Das Einkaufszentrum hat bei den DIN-Tagen auch am Sonntag geöffnet.

Weitere Informationen zum Programm der Jugend-DIN-Tage gibt es hier.

Was ist auf den Bühnen los?

Musik und Tanz spielt in diesen Tagen eine große Rolle in Dinslaken. Gleich nach Eröffnung wird es musikalisch auf Altmarkt und Neutorplatz – mit Rock und Pop, Cover-Musik und Evergreens, Partysongs oder auch Gitarrensounds. Samstag und Sonntag präsentieren sich auf Altmarkt und Neutorplatz außerdem v erschiedene Tanzgruppen.

Hier gibt es weitere Infos zum Bühnenprogramm bei den DIN-Tagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben