Honigkirmes

Karussells, Musik und mehr: So wird die Honigkirmes in Hünxe

Die Honigkirmes in Hünxe steht wieder vor der Tür.

Die Honigkirmes in Hünxe steht wieder vor der Tür.

Foto: Heiko Kempken / FUNKE Foto Services (Archiv)

Hünxe.  Die Honigkirmes in Hünxe beginnt mit Böllerschüssen und einem Fassanstich durch den Bürgermeister und endet mit Feuerwerk. Das ist das Programm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit drei Böllerschüssen und einem vom Bürgermeister Dirk Buschmann angeschlagenen Fass Freibier startet Hünxe in drei Tage Kirmestrubel. Am kommenden Samstag, 19. Oktober, beginnt die Honigkirmes!

Eröffnet wird sie um 15 Uhr mit einer kleinen Feier, Programm gibt es auf dem Rathausvorplatz, der Dorstener Straße, der Alten Dinslakener Straße und dem Marktplatz.

Freie Fahrten für Kinder gibt es am Samstag und Montag

Freie Fahrt auf allen Fahrgeschäften haben Kinder am Samstag 15 Minuten lang nach der Eröffnung, ebenso auch am Montag ab 13.30 Uhr – dann sogar eine halbe Stunde lang. Auch gegen Vorlage des Kirmesprogramms, das der Heimatverein in Schulen und Kindergärten in Hünxe verteilt hat, erhalten Besucher beim Kauf eines Chips eine Freifahrt.

Viele Hünxer Vereine sind bei der Traditionsveranstaltung mit einem Stand vertreten. Es gibt einen Honigstand, angeboten werden Gebäck, Fisch und Wein. Und auch bei „Hau den Lukas“ können die Kirmesbesucher ihr Können unter Beweis stellen.

Großes Musikprogramm im gesamten Ortskern

Zur Kirmes gehört auch ein Musikprogramm: Am Samstag spielt nach der Eröffnung mit dem Platzkonzert des Tambourkorps Drevenack und des Jugendblasorchesters Drevenack ab 17 Uhr die Band „Back to Roud’s“ am Rathaus. Das Blasorchester „Freunde Echo“ aus Holland, das bereits seit 25 Jahren zur Kirmes nach Hünxe reist, spielt ebenfalls ab 17 Uhr – auf dem Platz vor der Kirche.

Am Sonntag gibt es ab 12 Uhr das traditionelle Frühschoppen, welches vom Drevenacker Jugendblasorchester begleitet wird. Ab 13 Uhr gibt es wieder Musik vom Blasorchester „Freunde Echo“ und ab 16 Uhr sorgen erstmals die „Niederrheiner Gipfelstürmer“ für Musik. Vor dem Rathaus spielt ab 17 Uhr die „Armin-Frank-Band“. Am Montag treten die „Melodie-Dancing-Band“ und die Hünxer „Soundtrack Partyband“ ab 17 Uhr auf.

Die Honigkirmes endet am Montag um 21 Uhr mit einem Feuerwerk.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben