Unfall

Autofahrerin schwebt nach Kollision mit Lkw in Lebensgefahr

Die Frau wurde bei dem Unfall eingeklemmt und schwebt laut Polizei in Lebensgefahr (Symbolbild)

Die Frau wurde bei dem Unfall eingeklemmt und schwebt laut Polizei in Lebensgefahr (Symbolbild)

Foto: Martin Möller / Martin Möller / Funke Foto Services

Dortmund.  Schwerer Unfall in Dortmund-Nette. Beim Abbiegen übersieht ein Lkw-Fahrer einen Opel. Die Fahrerin wird schwerst verletzt und eingeklemmt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwerer Unfall an der Kreuzung Emscherallee und Ellinghauser Straße in Dortmund-Nette. Dort wurde am Mittwochmittag eine Autofahrerin lebensgefährlich verletzt, nachdem sie mit einem Lkw zusammengestoßen war.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist wohl Unachtsamkeit beim Abbiegen Unfallursache. Ein Lkw-Fahrer, der von der Ellinghauser Straße nach links in die Emscherallee abbiegen wollte, hatte den Opel offenbar übersehen und dem Wagen die Vorfahrt genommen.

Auf der Kreuzung prallte der Lkw gegen das Auto. der Pkw wurde durch die Wucht gegen einen Ampelmast geschleudert. Feuerwehrleute befreiten die eingeklemmte und schwerstverletzte Fahrerin aus dem Wrack.

Der Kreuzungsbereich wurde bis in den Nachmittag hinein für die Unfallaufnahme gesperrt, Polizisten leiten den auflaufenden Verkehr ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben