Unfall

Schwerer Lkw-Unfall auf der A1 am Westhofener Kreuz

Nach einem Lkw-Unfall ist die A1 derzeit gesperrt. Ein Anhänger kippte auf die Fahrbahn und legte sich quer über alle drei Fahrbahnen.

Foto: Stefan Puchner / dpa

Nach einem Lkw-Unfall ist die A1 derzeit gesperrt. Ein Anhänger kippte auf die Fahrbahn und legte sich quer über alle drei Fahrbahnen. Foto: Stefan Puchner / dpa

Dortmund.  Ein Lkw-Anhänger kippte nach einem Zusammenstoß auf die Fahrbahn und blockierte alle Fahrspuren Richtung Köln. Autobahn ist bis 20 Uhr gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der A1 kam es gegen 10.38 Uhr in Höhe des Westhofener Kreuzes Richtung Köln zu einem Unfall. Nach einem Zusammenstoß zweier Lkw kippte der Anhänger eines der beiden Fahrzeuge auf die Fahrbahn und blockierte so alle drei Fahrstreifen. Auch die Ladung verlor der Anhänger bei dem Unfall.

Rettungskräfte, auch ein Rettungshubschrauber, befanden sich am Einsatzort. Die Autobahn bleibt laut Polizei voraussichtlich bis 20 Uhr gesperrt. Der Verkehr staut sich auf rund zehn Kilometer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik