Leichenfund

Polizei: Tote im Rhein könnte Vermisste von Schiff sein

Symbolbild: Fußgänger haben an der Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf eine Frauenleiche entdeckt.

Symbolbild: Fußgänger haben an der Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf eine Frauenleiche entdeckt.

Foto: David Young / dpa (Archiv)

Düsseldorf.  Die Polizei hat neue Anhaltspunkte im Fall der im Rhein entdeckten Leiche. Die Tote könnte die Vermisste sein, die von einem Schiff gefallen ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußgänger haben an der Theodor-Heuss-Brücke in Düsseldorf eine tote Frau im Rhein entdeckt. Die Bonner Polizei geht mit „hoher Wahrscheinlichkeit“ davon aus, dass es sich um die 25-Jährige handelt, die vor rund einer Woche bei Bonn von einem Schiff gefallen war. Das sagte ein Sprecher auf Nachfrage am Montag. Die Identität der am Freitag gefundenen Leiche in Düsseldorf sei allerdings noch nicht endgültig bestätigt.

Anfang Oktober hatten Polizei und Rettungskräfte in Bonn vergeblich nach einer 25-jährigen Mitarbeiterin der Besatzung eines Hotelschiffes gesucht. Sie soll aus noch ungeklärter Ursache in den Rhein gestürzt sein. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben