Nahverkehr

Oberbürgermeister Geisel will 365-Euro-Ticket für Düsseldorf

Bus der Rheinbahn Düsseldorf.

Bus der Rheinbahn Düsseldorf.

Foto: Rheinbahn

Düsseldorf.  Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel hat in einem Brief an den Bundesverkehrsminister um Förderung für ein 365-Euro-Ticket gebeten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat sich aktuell mit einem Brief an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gewandt und Düsseldorf im Hinblick auf die Fördermöglichkeit für die Einführung eines 365-Euro-Tickets ins Gespräch gebracht.

In seinem Brief schreibt OB Geisel unter anderem: „Mit Freude haben wir in Düsseldorf vernommen, dass die Eckpunkte des Klimaschutzprogramms der Bundesregierung auch zehn Modellprojekte für ermäßigte ÖPNV-Jahrestickets enthalten. Hiermit bekunde ich das große Interesse der Stadt zur Teilnahme an diesem Modellvorhaben.

Ich favorisiere dabei die Einführung eines 365-Euro-Jahrestickets. Ich gehe davon aus, dass die Konkretisierung der Eckpunkte keine zeitlich eng begrenzte Laufzeit, sondern zumindest auf einen mittelfristigen Zeitraum ausgelegt sein wird und die Förderung den Einnahmenausfall auskömmlich/angemessen kompensieren wird.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben