Festnahme

Polizei schnappt Mörder am Düsseldorfer Flughafen

Am Airport klickten die Handschellen.

Am Airport klickten die Handschellen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Düsseldorf.  Die Polizei hat am Flughafen in Düsseldorf einen verurteilten Mörder festgenommen. Der 47-Jährige hatte noch mehr als drei Jahre Haft abzusitzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Bundespolizeibeamte hat am Flughafen einen verurteilten Mörder festgenommen. Der 47-jähriger türkischer Staatsangehörige meldete sich aus Istanbul kommend bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle. Die eingesetzten Polizeibeamten überprüften die Einreisevoraussetzungen und stellten fest, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken zur Verbüßung einer Restfreiheitsstrafe von 1239 Tagen aus zehn Jahren Haft wegen Mordes zur Festnahme ausgeschrieben war.

Der Mann wurde festgenommen und in ein Gefängnis gebracht. Wieso der Mann in Freiheit unterwegs war und warum er trotz des Haftbefehls die Flugreise angetreten hat, konnte sich der Polizeisprecher nicht erklären. (red/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben